< Zurück

Projektleiter (m/w/d)* Verkehrsanlagen- oder Kraftwerksbau

  • Ort:
    Augsburg
  • Vertragsart:
    Festanstellung
  • Anstellungsart:
    Vollzeit
  • Jobreferenz:
    MeS/21133

Du hast Lust an spannenden Infrastrukturprojekten mitzuwirken? Dann werde Teil der Energie- und Mobilitätswende und liefere als Projektleiter Verkehrsanlagen- oder Kraftwerksbau deinen individuellen Beitrag, um deine Stadt mit sauberer Energie, grüner Mobilität und reinem Trinkwasser zu versorgen!

Unser Mandant ist ein großes mittelständisches Unternehmen aus dem Bereich der Energieversorgung, Mobilität und Infrastruktur. Mit rund 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erwirtschaftet das Unternehmen einen Umsatz von über einer halbe Mrd. Euro. Im Zuge der ambitionierten und erfolgsgetriebenen Wachstumsstrategie gewinnt neben dem Geschäft der Energiedienstleistung auch das Thema Hoch- und Tiefbau sowie Immobiliendienstleistung zunehmend an Bedeutung.

Das Aufgabengebiet

  • Du übernimmst die Verantwortung für die Leitung verschiedener Infrastrukturprojekte im Schienenverkehrsanlag- oder Kraftwerksbau, z. B. auch für den Bau eines Biomasse-Heizkraftwerks  
  • Dabei bist Du für die fachliche Führung eines internen Teams von bis zu 5 Personen sowie externen Planungsbüros zuständig 
  • Du betreust externe Planungs- und Ingenieurbüros während der Planungsphasen (Bauherrenvertretung) gemäß der HOAI
  • Zudem hast du die Leitungsfunktion bei der Betreuung der Baufirmen während der Bauausführung (Bauherrenvertretung) bis zur Inbetriebnahme inne
  • Du stimmst dich in allen Belangen der Projektrealisierung, einschließlich der Berichtspflichten, mit der Geschäftsbereichsleitung und Oberbauleitung ab
  • Bei Fragestellungen zu Planung, Kosten, Terminen, Qualität und Arbeitssicherheit stehst Du in engem Kontakt zu Teilprojektleitungen

Das Anforderungsprofil

  • Du verfügst über ein abgeschlossenes Studium im Bereich Bauingenieurwesen, Architektur, Wirtschaftsingenieurswesen oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Du hast mehrjährige Berufserfahrung in der Planung, Realisierung und Inbetriebnahme von Bauprojekten oder Infrastrukturprojekten, idealerweise im Schienenwesen oder Kraftwerksbau 
  • Du bringst Kenntnisse in der Baukalkulation sowie der Kosten- und Terminsteuerung von Bauprojekten mit 
  • Du besitzt Vertragskompetenz und hast Erfahrung in der Führung von Nachtragsverhandlungen
  • Zudem hast du gute Kenntnisse der relevanten Verordnungen, Vorschriften und der Normenlage (VOB, HOAI, DIN, ZTV-Ing.) 
  • Du bringst idealerweise Kenntnisse im Zuwendungsrecht (GVFG), der Verordnung BOStrab sowie Erfahrung im Umgang mit der Kalkulationssoftware iTWO (RIB) oder einer vergleichbaren Software mit
  • Du verfügst über deutsche Sprachkenntnisse auf Niveau C2 mit 
  • Wirtschaftliches Denken und Handeln, Kommunikationsfähigkeit sowie Führungskompetenz zeichnen dich aus 

Das Angebot

  • Einen krisensicheren Arbeitsplatz bei einem der größten Arbeitgeber der Region
  • Die Möglichkeit der flexiblen Arbeitszeitgestaltung durch Gleitzeitmodelle und mobiles Arbeiten
  • Vielfältige Angebote wie Kinderbetreuung und Sozialberatung zur Unterstützung persönlicher und familiärer Belange
  • Eine betriebliche Altersversorgung sowie einen Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen
  • Günstige Mitarbeitertarife sowie Förderung des Deutschland-Tickets, Carsharing und JobRad-Leasing
  • Die Möglichkeit zur beruflichen Weiterentwicklung durch fachliche Qualifizierungsangebote
  • Mitarbeitersportprogramme, zahlreiche Sportveranstaltungen und Betriebsfeste
  • Familiäre Unternehmenskultur mit ausgeprägtem Wir-Gefühl

Interesse geweckt?

Dann bewirb Dich über den hier integrierten Bewerbungsbutton oder ruf unsere vom Mandanten exklusiv beauftragte und spezialisierte Beraterin Frau Melanie Simon unter +49 (0)89 2 1547 6783 an, um vorab weitere Einzelheiten zu dieser Position zu erfahren. 
Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird im nachfolgenden Text auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personen-/Positionsbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.